Allgemeine Nachrichten

„Le Nouvelliste“ zieht eine Bilanz einer nicht einfachen Ausbildung.

Die Auswertungen für unsere Teampreneurs sind gerade abgeschlossen worden. Es war Aufgabe unserer Teampreneurs, den Fortschritt ihrer Fähigkeiten seit Beginn des Semesters zu beurteilen. „Le Nouvelliste“ blickt auf die ersten anderthalb Jahre unserer Ausbildung zurück, was „nicht einfach ist“.

Die ersten Absolventen der Team Academy werden in 1,5 Jahren in den Arbeitsmarkt eintreten. Stéphane Haefliger, Direktorin für Personalwesen bei CBH (Compagnie bancaire suisse) in Genf: „Diese Ausbildung ist wirklich eine Hommage an die letztendliche Verantwortung. Sie wird Mitarbeiter hervorbringen, die vom Arbeitsmarkt hoch geschätzt werden, gut ausgebildete, autonome und verantwortungsbewusste Führungskräfte.“

Den vollständigen Artikel finden Sie hier: https://www.lenouvelliste.ch/articles/valais/valais-central/hes-so-valais-pas-de-profs-pas-de-notes-mais-beaucoup-de-travail-815975

Weiterlesen

Das Team Academy Programm um 19:30 (RTS) !

Die Team Academy bietet ein innovatives pädagogisches Modell, das über drei Jahre das Qualifikationsprofil eines Betriebswirtes bei der Umsetzung angewandter Projekte erweitert. Diese Lernmethode ist von Finnland inspiriert. Teamlernen und Aktionslernen stehen im Mittelpunkt dieses pädagogischen Modells.

Lesen Sie den RTS-Bericht, um mehr über die Team Academy zu erfahren.

Weiterlesen

1. „Huston Call“ der Team-Akademy von Sierre

Der „Huston Call“ ist ein symbolischer Moment in der Pädagogik der Team Academy. Während dieser Veranstaltung präsentieren alle Teamfirmen ihr Unternehmen, ihre Kennzahlen, ihre Projekte und ihr Lernen. Die Präsentationen der Teampreneurs (Studenten der Teamakademie) müssen lustig, ernsthaft und lernend sein.

Der erste Huston Call der Team Academy of Sierre fand am Freitag, den 14. Dezember 2018 statt. Es war eine Gelegenheit für unsere beiden Teamgesellschaften, ihre Aktivitäten Vertretern der Fachwelt zu präsentieren.

      

Weiterlesen

Wirtschafts-«Villa Kunterbunt»

Walliser Bote widmete eine ganze Seite seiner Ausgabe vom 20. Dezember 2018 dem Programm der Team Academy. Der Artikel stellt auf interessante Weise dar, wie Teampreneurs (Team Academy-Studenten) lernen: Dialog- und Coaching-Sitzungen, Projekte mit Kunden, Schulungen, etc.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

Weiterlesen

Walliser Bote – Habe meinen Platz endlich gefunden

Hannes Cina, ist einer der 17 besten Teampreneurs, aber auch ein erfahrener und bekannter Fußballspieler. Entdecken Sie Hannes‘ Porträt im Walliser Bote Artikel: http://teamacademy.ch/wp-content/uploads/2018/04/walliser-Habe-meinen-Platz-endlich-gefunden.pdf

(c) Illustratives Bild: Walliser Bote

Weiterlesen

Team Academy Schüler auf einer Lernreise nach Bilbao

Das Team Academy-Programm der HES-SO revolutioniert das Bildungssystem, indem es das Profil des Corporate Economist über drei Jahre erweitert. Auf dem Programm: kein Kursplan mehr, sondern Trainingseinheiten, die von den Teampreneurs (Team Academy Studenten) geplant sind, mehr Lehrer, aber auch Coaches, die das Potenzial jedes Teampreneurs wecken, und 3 Wochen Lernreise pro Jahr.

Nachdem sie im Dezember im Ökosystem der Team Academy in Straßburg in die Tiefe gegangen sind und im Januar finnische Teammitglieder begrüßt haben, sind die Schweizer Teammitglieder derzeit in Spanien, um zu erfahren, wie die Pädagogik der Team Academy im Baskenland funktioniert.

Für diese Reise wurde zwischen den beiden Schülergruppen ein sehr dichtes Programm zusammengestellt, das kulturelle Entdeckungen mit Wissen und Erfahrungsaustausch verbindet.

Die Teampreneurs kamen am Dienstag vor Ort an, wo sie ihre Lernziele für diese Woche der Entdeckung definierten.

Der Mittwoch war kulturellen Besuchen, einer kreativen Herausforderung baskischer Studenten und einem Besuch in einem Müsliriegel gewidmet, der von Erstsemestern von Grund auf neu gestaltet wurde.

Am Donnerstag konnten die Teampreneurs das Programm der Team Academy an der Universität Mandragon genauer kennenlernen, indem sie es mit mehreren Teamcoachern besprachen. Am Nachmittag forderte ein spanisches Unternehmen die Schweizer Temapreneurs auf, diesem Start-up praktische Lösungen zur Erweiterung seiner Community anzubieten.

Nach dem Besuch der Büros in Bilbao gingen die Teampreneurs am Freitag nach Ognate, wo sich weitere Büros der Team Academy befinden.

Die Teampreneurs werden in wenigen Tagen, Dienstag, nach einer Woche Lernreise in die Schweiz zurückkehren.

Weiterlesen

Team Academy: Rückblick auf das erste Jahr

Das erste Jahr der Team Academy ist gerade zu Ende gegangen und eine kleine Retrospektive ist erforderlich.

1. Semester

Am Montag, den 11. September, war der erste Tag des Schuljahres für die ersten 17 Teampreneurs (Schüler der Teamakademie) aus der Schweiz. Nach der Vorstellung des Rahmenprogramms des Jahres gaben ihnen ihre Coaches ihre erste Mission: sich für ihre erste Dialog- und Coaching-Sitzung am nächsten Morgen zu organisieren – ihr erstes Bewusstsein dafür, dass sie Akteure in ihrer Ausbildung sind.

In den folgenden Wochen ging es um die Entdeckung und Aneignung des pädagogischen Modells der Team Academy und seiner verschiedenen Werkzeuge. Erste Trainingseinheiten (theoretische und praktische Workshops zu einem definierten Thema) wurden zu den Themen Marketing, Englisch, Monitoring, Projektmanagement und Recht durchgeführt.

Im Zusammenhang mit dem Training „Rechtliche Aspekte“ reflektierten die Teampreneurs über die Rechtsform, die sie annehmen wollen, um ihr Unternehmen zu vermeiden. Sie arbeiteten dann an ihren Statuten, Geschäftsordnungen und Rollen und meldeten ihre Gesellschaft schließlich unter dem Namen „Andromeda“ im Handelsregister an.

Im Rahmen von Andromeda führen die Teampreneurs Projekte durch. Es ist eine der Möglichkeiten, wie sie lernen und Fähigkeiten entwickeln können. Einer der Höhepunkte des ersten Semesters ist die Organisation des „Neuen Jahres der Unternehmer“ im Maison de l’entrepreneuriat. Mehr als 50 Unternehmer trafen sich zu einem Abend, der von Studenten der Team Academy organisiert wurde.

Eine erste Reise fand in diesem Semester statt: die Entdeckung der Team Academy in Straßburg (Bachelor Young Entrepreneur).

Schließlich fand ihre erste Bewertung statt. Für sie war es das Ziel, eine Bestandsaufnahme des Erwerbs von Fähigkeiten vorzunehmen, nicht durch Prüfungen, sondern durch eine 360°-Bewertung (Selbsteinschätzung, durch Peers, durch eine Expertenjury): ein Moment voller Emotionen. Weitere Informationen zu Bewertungen finden Sie in den News „Wie man ohne Prüfungen bewertet“.

2. Semester

Das zweite Semester begann mit der Unterbringung finnischer Studenten für eine Woche. Ziel dieser 5 Tage war es, die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen dem Schweizer Programm (dem letzten) und dem Programm Jyväskylä (Ursprung des pädagogischen Modells) zu vergleichen, eine neue Kultur zu entdecken und die Grundlagen für die zukünftige Zusammenarbeit zwischen den Studierenden zu schaffen.

In diesem Semester fanden mehrere weitere Lernreisen statt: Bristol, Belgien, Bilbao und Amsterdam.

Zwei Projekte kennzeichneten dieses Semester. Der erste ist der „Apéro Urbain“, der mehr als 150 Personen für einen Abend im Technopole de Sierre anzog. 3 Teampreneurs organisierten einen Aperitif im Freien in freundlicher Atmosphäre, der lokale Handwerksbetriebe aus dem Wallis präsentiert. Das zweite ist „Beblio“, das Konferenzen im Originalformat organisiert. Sie haben auch einen Partnerschaftsvertrag zur Organisation von 20 Konferenzen in Sierre erhalten.

Das erste Jahr in Zahlen:

Durch verschiedene Maßnahmen entwickelten die 17 Teampreneurs die 21 Fähigkeiten, die das Team Academy-Programm in diesem ersten Jahr anstrebte. Die folgenden Kennzahlen zeigen die Stärke des Teamlernens. Insbesondere haben sie es:

  • Teilnahme an 11 Trainingseinheiten (rechtliche Aspekte, Projektmanagement, Personendynamik, Englisch, Marketing, etc.)
  • 193 Bücher lesen
  • Schreibt 87 reflektierende Artikel
  • Teilnahme an 65 Projekten, Mandaten und 24 Kundenstunden
    Mehr als 18’000 Gewinne

Weiterlesen

3 Team Academy Students, die nach New York reisen: folgen Sie ihrem Vlog.

3 Teampreneurs (Team Academy Studenten), Pierre, Simon und Alexandre haben beschlossen, diesen Sommer nach New York zu reisen, um Sommerschulen zu verschiedenen Themen zu besuchen: Business English, Business Administration, Recht und Finanzen.

Um dir zu ermöglichen, ihren Abenteuern zu folgen, werden sie 3 Vlog pro Woche realisieren: Mittwoch, Freitag und Sonntag.

Folgen Sie ihnen auf Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCvi1aTFH8aWXWztSEDLMRYQ

Weiterlesen

Rhône FM spricht über Team Academy

Rhône FM hat gerade einen Nachrichtenbeitrag über die Team Academy mit dem Titel „Positive Bewertung nach einem Jahr für die HES-SO Team Academy“ veröffentlicht.

Nach einem Jahr sind die Ergebnisse der Team Academy der HES-SO Wallis-Wallis sehr positiv. Hier sind die Ergebnisse in Zahlen:

  • 17 Teampreneurs
  • Teilnahme an 11 Trainingseinheiten (rechtliche Aspekte, Projektmanagement, Personendynamik, Englisch, Marketing, etc.)
  • 193 Bücher lesen
  • Schreibt 87 reflektierende Artikel
  • Teilnahme an 65 Projekten, Mandaten und 24 Kundenstunden
    Mehr als 18’000 Umsätze

Eine zweite Gruppe von 17 Studenten wird ihr Studium im neuen Studienjahr beginnen.

Hier finden Sie die kompletten Rhône FM Nachrichten: http://www.rhonefm.ch/fr/news/bilan-positif-apres-une-annee-pour-la-team-academy-de-la-hes-so-1136634

Weiterlesen